Schuljahr 2014/15

Fastenaktion 2015 - FAMUNDI

Die Schüler der 2.Klasse, 3.a Klasse und 3.b Klasse unterstützen heuer die Fastenaktion FAMUNDI.

FAMUNDI steht für „FAMilias UNidas en DIos“, zu Deutsch „In Gott verbundene Familien“. Diese Initiative wurde von Frau Mag. Anna-Maria Marschner (*1981 in Gmunden) ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es den ärmsten Familien mit großteils allein erziehenden Müttern bzw. Vätern zu helfen ihren Kindern ein würdevolles Aufwachsen in ihren Familien zu ermöglichen. Dies geschieht durch soziale Leistungen, materielle Hilfe besonders im Bildungsbereich (Schul-material, Schulgeld, Fahrtkosten, Hort,…) und gemeinschaft-liches Leben aus dem christlichen Glauben. Derzeit werden 30 Familien mit ca. 180 Kindern und Jugendlichen betreut. Die Familien der zweiten und dritten Klasse haben ein Kind symbolisch als Gast an ihrem Tisch teilhaben lassen. Das Geld für das Essen wurde gespendet. Die 2. Klasse, 3.a. Klasse, 3.b Klasse haben gemeinsam mit Heinrichsberg 500 € gespendet. Der Herr Landeshauptmann hat diese Summe aus einem Fördertopf verdoppelt, sodass 1000 € an den Verein Famundi überwiesen werden konnte. Herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler. 

(Margarethe Neuburger, Religionslehrerin)



02.06.2015 - Pinguin-Cup Bezirksausscheidung

Von den 5 angetretenen Staffeln bei der Bezirksaus-scheidung zum Pinguin-Cup 2015 waren 4 aus Ulrichsberg. Mit 2 Staffeln der 4. Klassen stellten wir die einzigen Teilnehmer in dieser Altersklasse.  Unsere 2 Staffeln der 3. Klassen erhielten Konkurrenz aus der VS Haslach, die mit 1 Staffel angereist war.

Bei den 4. Klassen siegte die Staffel der 4a mit einer Zeit von 02:06,29. Bei den 3. Klassen konnte sich die Staffel 3a der VS Ulrichsberg mit einer Zeit von 02:36,83 durchsetzen.

Herzliche Gratulation den Siegern!

Damit sind die beiden Sieger-Staffeln für das Landesfinale in Linz am 22.06.2015 qualifiziert.



22.05.2015 - Besuch der Musikkapelle Ulrichsberg

Einen Workshop der besonderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule, als die Musikkapelle Ulrichsberg anrückte. In einem zweistündigen Stationsbetrieb erfuhren die Kinder mehr über die Blasmusik, konnten alle Instrumente selbst ausprobieren, marschierten mit den Musikern und kamen auch noch in den Genuss einer tollen Hörprobe.

Den rund 20 Musikanten, die die Musikkapelle Ulrichsberg hervorragend präsentierten, machte es sichtlich genau so viel Spaß wie den Schülerinnen und Schülern. Einige der Kinder entpuppten sich als richtige Talente, besonders wenn es darum ging, den Blasinstrumenten einen Ton zu entlocken.

 Informationen zum Musikverein Ulrichsberg: 

http://www.musikverein-ulrichsberg.at/



Littering Projekt - Wir tun was gegen den Müll

Die beiden dritten Klassen der VS Ulrichsberg sind bei einem Littering-Projekt dabei, das von Frau Heidi Römhild betreut wird. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler Mistkübel bemalt, die in Ulrichsberg und Schöneben aufgestellt werden. Außerdem fanden zwei Müllsammel-Aktionen statt.

Dazu passt auch sehr gut, dass uns Anfang Mai Herr Hannes Sonnleitner, Abfallberater des Bezirksabfallverbandes Rohrbach, besuchte und dabei den Schülerinnen und Schülern der 1. Klasse einen Eindruck vermittelte, wie man Müll richtig trennt. Mit den Kindern der 4. Klassen ging er dann ins Altstoffsammelzentrum, das von den Schülerinnen und Schülern besichtigt wurde. Außerdem erfuhren sie auch an Ort und Stelle, wie Müll richtig getrennt, gesammelt und weiter verwertet wird. Dadurch soll unseren Schülerinnen und Schülern vermittelt werden, dass man Abfall nicht achtlos wegwerfen darf, weil daraus (wenn er sauber getrennt ist) wieder neue Produkte entstehen können. Somit können wertvolle Rohstoffe eingespart werden.



26.02.2015 - Schlange, Schildkröten, Echsen und Spinnen

Nach längerer Zeit besuchte uns Herr Denk aus Braunau wieder einmal. Mit im Gepäck hatte er eine Vielzahl an Schlangen, Echsen, Schildkröten und Spinnen. Das Ziel eines solchen Besuchs ist es den Schülerinnen und Schülern die Scheu vor diesen Tieren zu nehmen und sie ihnen als schöne Lebewesen zu präsentieren.

Herr Denk macht das in sehr bewährter ruhiger Art und Weise und begeisterte damit eigentlich alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule.



Alles Wintersport! 

Ganz im Zeichen des Wintersports stehen momentan unsere Aktivitäten. Wir nutzen die Schiliftfreikarten total aus und fahren mit unseren Schülerinnen und Schülern (außer 1. Klasse) dreimal auf den Hochficht zum Schifahren und Snowboarden.

Außerdem sind wir in einer Kooperation mit der Sportunion und können unseren Drittklassern ein hochwertiges Langlauftraining in der Schöneben anbieten.



27.01.2015 - OÖ Schulmeisterschaft im Nordischen Schilauf 

Gleich mit 4 Staffeln trat die VS Ulrichsberg bei den Oberösterreichischen Schulmeisterschaften im Nordischen Schilauf (Langlauf) an. Dabei konnten alle 3 Stockerlplätze erobert werden. Die 4. Staffel schaffte den 5. Platz. 

Auf dem obersten Treppchen, also auf dem 1. Platz landete die Staffel mit Malena Jung, Katharina Riesinger, Johannes Autengruber und Jonas Jung.

Den 2. Platz teilten sich Katrin Gabriel, Magdalena Grims, Anika Pfoser und Jonas Forstner.

Der 3. Platz gehörte der Staffel mit Leonhard Pröll, Anna Autengruber, Alexandra Lauß und David Roth.

Über den 5. Platz freuten sich Elena Pröll, Anja Raml, Leonie Hable und David Bäck.

Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser grandiosen Leistung.



15.01.2015 - Es war einmal ... 

Ganz im Zeichen der Märchen steht bei uns der Jänner. 

Und als besonderer Höhepunkt besuchte uns "Märchen-Margit", eine Märchenerzählerin aus Buchkirchen. Mit ihren fantastischen Geschichten und exotischen Instrumenten begeisterte sie alle Schülerinnen und Schüler. Fasziniert lauschten sie den Märchen über fremde Welten und seltsame Gestalten.

Weitere Information zur Märchenerzählerin unter: 

http://www.maerchen-margit.com/



05.12.2014 - Der Mann mit Bart und Bischofsstab

"Der Mann mit Bart und Bischofsstab" so heißt das Musical mit dem uns die beiden 4. Klassen heuer bei der Feier für den Nikolaus (ein Dankeschön an Josef Raml) in der Aula der Volksschule erfreuten.

Nachdem der Nikolaus die 1. Klasse besucht hatte und dort schon mit Liedern und Gedichten empfangen wurde, durfte er sich heuer ganz besonders auf die Aufführung der 4. Klassen freuen. Musikalisch schon ausgezeichnet besetzt und auch gespielt (mit Gitarre, Ziehharmonika, Flöte, Waldhorn, Trompete, Trommel und verschiedene Orff-Instrumente) glänzten die Sängerinnen und Sänger und natürlich im Besonderen die Schauspielerinnen und Schauspieler, die uns mit diesem besinnlichen Singspiel über den Gegensatz von Reich und Arm (im Stück heißen die Orte "Überfluss" und "Bettelarm") eindrucksvoll auf den Advent einstimmten.

Dank des Elternvereins Ulrichsberg durfte sich am Ende der Feier jedes Kind noch über einen Semmelteig-Nikolaus freuen, der von unserem Nikolaus verteilt wurde.



01.12.2014 - Adventkranzweihe

Wie jedes Jahr lassen wir unsere Adventkränze in einer kleinen Feier vom Herrn Pfarrer weihen.

Mit Beiträgen der Schülerinnen und Schüler wurde es eine sehr schöne Adventkranzweihe, die uns allen gut vor Augen führte, worauf es im Advent ankommt.



Schülerolympiade - Schulsieger im _Lesen

Weil wir an unserer Schule die Leseförderung groß geschrieben haben, nützen wir jede Gelegenheit um die Leselust und -freude zu steigern.

Eine davon ist die jährliche Schülerolympiade im Lesen, bei der in einem ersten Schritt die Schulsieger gefunden werden müssen. Das ist gerade an unserer Schule geschehen und wir präsentieren stolz unsere 3 besten Leser der 4. Klassen.

Der nächste Schritt ist die Bezirksveranstaltung (20.01.2015), zu der alle beteiligten Schulen eingeladen werden. Dort kann sich nur ein Schulteam für das Landesfinale qualifizieren - eine schwierige Aufgabe! Halten wir unseren Schulsiegern fest die Daumen!

Mehr Information: http://schuelerolympiade.edugroup.at/



Neues aus dem Elternverein

Der Vorstand ist für die Zeit von 2014 bis 2016 neu bestellt worden. Im Elternverein ist nun Frau Bettina Jung als Obmann-Stv. neu hinzugekommen. Bei den Rechnungsprüfern ersetzt Herr Gerald Öller Herrn Günther Schwarz. Alle anderen Personen sind gleich geblieben.



09.10.2014 - Warnwesten für die Schulanfänger

Vom Zivilschutzverband bekommen die Schulanfänger jedes Jahr Warnwesten überreicht.

Diese sind besonders jetzt in der Herbstzeit sehr wichtig, weil die Dunkelheit und der Nebel die Sicht der Autofahrer beeinträchtigen. Kinder mit Warnwesten werden früher wahrgenommen und sind somit weitaus sicherer unterwegs. 

Darum ersuchen wir alle Eltern ihre Kinder in diesen Herbsttagen dazu anzuhalten, die Warnwesten auf dem Schulweg zu tragen.



26.09.2014 Die Feuerwehr ist da!

Von Zeit zu Zeit muss mit den Schülerinnen und Schülern geübt werden, wie sie sich im Brandfall zu verhalten haben.

Dabei ist es wichtig, dass sie die Alarmierung erkennen. Danach wird die Schule geordnet über die Fluchtwege geräumt. Die Kinder gehen mit ihren Lehrerinnen zum Sammelplatz.

Diese Vorgänge und Wege müssen den Schülerinnen und Schülern bekannt sein, damit im Ernstfall keine Panik aufkommt.

Gemeinsam mit der FF Ulrichsberg wurde genau das alles geübt und trainiert. Außerdem führten die Feuerwehrmänner vor, wie man eine verletzte Person birgt. Sie zeigten den Kindern, welche Gerätschaften zur Ausrüstung der Feuerwehr gehören und natürlich durfte zum Schluss eine Vorführung der Wasserspritze nicht fehlen.



Gesunde Gemeinde bewegt die Volksschüler!

In der Nachmittagsbetreuung an der Volksschule Ulrichsberg stehen den Kindern seit kurzem ein Wuzzelautomat, eine Slackline und weitere Spielsachen zur Verfügung. Die Kinder haben natürlich großen Spaß an der Bewegung und beim Spielen. Die Gesunde Gemeinde kaufte mit dem Erlös aus dem Erdäpfelfest diese Spielsachen an. Damit wird für Bewegung in der Schule gesorgt und eine positive Entwicklung der Kinder gefördert. Der Elternverein bedankt sich im Namen der Kinder recht herzlich für diese Spende.



Aus dem Maibaum wurde eine Sandkiste 

Noch rechtzeitig vor Ferienbeginn konnten sich die Volksschulkinder in der Nachmittagsbetreuung Ulrichsberg über eine neue Sandkiste freuen. Die Freiwillige Feuerwehr Ulrichsberg spendete den Volksschülern den heurigen Maibaum. Das Sägewerk Pfoser aus Hintenberg machte daraus eine schöne, große Sandkiste. Zu guter Letzt füllte die Firma Brüder Resch kostenlos die Sandkiste mit Sand. Der Elternverein bedankt sich im Namen der Kinder bei den Sponsoren!