Unser Leitbild: Schule - all inclusive


Unser Schulprofil

gut ausgebildete, engagierte Lehrerinnen, gleichbleibendes Team, laufender Besuch von Fortbildungen, Seminaren und Schulungen

 

Bewegtes Lernen mit rhythmisierten Unterrichtsblöcken ohne Schulglocke

projektorientiertes Lernen, Projekttage zu Themen im Jahreskreis (Adventbesinnung, Faschingsfeier usw.), Schwerpunkte im Bewegungsbereich, Kunst- und Kreativprojekte mit Künstlerinnen und Künstlern, Theateraufführungen (Krippenspiel)

Integration lernbehinderter oder verhaltensauffälliger SchülerInnen und SchülerInnen, Integration von Schülerinnen und Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache

Begabtenförderung

alternativer Förderunterricht

 

Gütesiegel "Bewegte Schule"

Bewegte Pause, vielfältiges Angebot an Pausenspielen und -geräten
Gütesiegel "Schulsport" in Silber

spezielles Trainingsangebot im Sport, Langlauftraining in Kooperation mit dem Sportverein, Schi- und Snowboard-Tage, Schwimmtraining in Kooperation mit dem Sportverein und dem OÖJRK, Fußballtraining in Kooperation mit dem Sportverein, Haltungsturnen

 

Frühaufsicht täglich von 06.45 bis 07.25 Uhr

Schulische Tagesbetreuung täglich von 11.25 bis 17.00 Uhr (im Bedarfsfall freitags bis 15.00 Uhr), 3 Nachmittags-betreuerinnen, Lernraum, Gruppenraum, 2 Bewegungs-räume, Innenhof

 

generalsaniertes Schulhaus, freundliche Klassenräume, ergonomische Schulmöbel

moderne Arbeitsgeräte, eigener Medienraum mit DVD-Player und Beamer, Computer/Notebooks in allen Klassen,  Internetzugang in allen Klassen, Technikbox

gut ausgerüstete Schulbibliothek, zentrale Schulbücherei mit Zugang zu allen Büchern für alle SchülerInnen, Antolin-Leseprogramm, Leseomas und Lesetanten für alle Schulstufen

 

enge Zusammenarbeit mit dem Elternverein, der Neuen Mittelschule/Sport-NMS und dem Kindergarten


Download
Schulprofil_161215.pdf
Adobe Acrobat Dokument 370.0 KB

Unser Leitbild

Wir bereiten die Schülerinnen und Schüler auf das spätere Leben vor:

- mit modernem (differenziertem, individualisiertem,   
  offenem, bewegtem) Unterricht und zeitgemäßen
  Unterrichtsmethoden

- mit Vermittlung von Gesundheitsbewusstsein und
  gesundem Leben

- mit Entfaltungsmöglichkeiten im kreativen Bereich

- auf demokratischem Weg

- unter Einbeziehung aller Sinne

- durch Vermittlung sittlicher, religiöser und sozialer Werte

- durch praktisches, tatkräftiges, leistungsorientiertes
  Arbeiten

- durch Erziehung zu wissbegierigen, kritischen und
  selbstbewussten Menschen

- durch Teilnahme an Wettbewerben und Meisterschaften
  (Zeichenwettbewerb, Känguru der Mathematik, Bezirks-
  und Landesmeisterschaften im Sport usw.)

- durch das Angebot einer Schulischen Tagesbetreuung an 4
  Tagen

 

Wir bieten belebte, gefühlvolle Arbeitsräume:

- mit ergonomischen Schulmöbeln

- mit hellen, schönen Klassenräumen

- mit Bewegter Pause und neuesten Pausenspielen und
  -geräten

- mit Rückzugsmöglichkeiten in den Klassen und auf den
  Gängen

- mit großzügig gestalteten Räumlichkeiten für die
  Nachmittagsbetreuung (Lernraum, Gruppenraum, 2
  Bewegungsräume mit Boulderwand, Innenhof)

- mit modernen technischen Hilfsmitteln (Computer und
  Internet in allen Klassen, Technikbox, Medienraum)

- mit der Nutzung des Schulhofes, der Spielwiese, des
  Innenhofes und des Spielplatzes

- mit projektorientierten Arbeitsformen, Workshops,
  traditionellen und modernen Festen und Feiern im
  Jahreskreis und anderen Anlässen

- mit jährlich wechselnden Schwerpunkten im Bewegungs-
  und Kreativbereich

 

Wir respektieren unsere Schülerinnen und Schüler:

- mit individueller Förderung (den Anlagen und dem
  Entwicklungsstand entsprechend)

- mit Möglichkeiten zur positiven Persönlichkeitsentwicklung - mit Wertschätzung untereinander und Rücksichtnahme
  aufeinander

- mit klaren Regeln und Richtlinien für eine gute
  Gemeinschaft

 

Wir pflegen einen partnerschaftlichen Umgang mit den Eltern und unserer Umgebung:

- durch Integration der Eltern ins Unterrichtsgeschehen

- gutes Einvernehmen und enge Zusammenarbeit mit der
  Neuen Mittelschule, dem Kindergarten, dem Elternverein,
  der Kinderspielgruppe und der Pfarre

- durch Kooperationen im Gesundheitsbereich (Schularzt,
  Zahnarzt, Sehtest, Zahngesundheitserziehung, Impfungen)

- durch Kooperation mit den Vereinen der Gemeinde bei
  Vorhaben und Projekten (Trainingseinheiten mit dem
  Sportverein, Tag der Musik mit dem Musikverein, Projekt
  mit der Goldhaubengruppe usw.)

- durch Assistenzen und Hilfestellungen anderer Personen
  (z.B. ehemalige Lehrerinnen und Lehrer als Lesebegleiter
  und -begleiterinnen)


Download
Leitbild_161215.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.8 KB