Schuljahr 2015/16

05.07.2016 - ABC-Fest

Immer zum Ende des 1. Schuljahres feiern unsere Tafelklassler ein gemeinsames ABC-Fest.

Dabei wird das Gelernte in einem spielerischen Stationenbetrieb wiederholt und noch einmal aufgearbeitet. Und die Kinder können zeigen, was sie schon gelernt haben.

Wirklich lobenswert ist dabei auch die Beteiligung der Eltern, die die einzelnen Stationen betreuten.

Natürlich darf an so einem Tag eine Buchstabensuppe nicht fehlen.



Pinguin Cup 2016 - Landesfinale

Sensationell war der Auftritt der Schülerinnen und Schüler in den Schwimmstaffeln der 3. Und 4. Klassen der VS Ulrichsberg beim Landesfinale des Pinguin Cups 29016. Hingefahren mit dem olympischen Gedanken „Dabeisein ist alles“ schwammen sie großartig und erreichten bei den 3. Klassen einen achtbaren 13. Platz und bei den 4. Klassen den höchst erfreulichen 3. Platz.

Ein toller Erfolg!

Den wohl verdienten Ausklang fand dieser Tag nach der Siegerehrung bei einer Kinovorstellung.

Weitere Informationen dazu und die Ergebnislisten gibt's auf der Seite des ÖOJRK.



30.06.2016 - Arche Noah

Es wurde ein Abend, der alle Zuschauer in Erstaunen versetzte.

„Arche Noah“, ein Kindermusical toll gespielt und ausgezeich-net gesungen von den Schülerinnen und Schülern unserer beiden 1. Klassen.

Unterstützt wurden sie natürlich perfekt von Schülerinnen und Schülern aus höheren Klassen (Gitarre und Blockflöten), von unserem Schulwart Manfred Pfleger (großartig an der Gitarre und am Schlagwerk) und den Lehrerinnen Maria Grims (Blockflöte), Doris Webinger (Akkordeon) und Gudrun List-Wöß von der Landesmusikschule Schlägl. Regie führte Sandra Trautner, assistiert von Romana Sailer, Karin Jung-Pröll, Sandra Zoidl und Gertraud Pröll. Nur so kann so eine Veranstaltung gelingen.

Ein besonderer Dank gebührt auch Alois Fischer, der uns nicht nur die Räumlichkeiten des Jazz Ateliers zur Verfügung stellte, sondern sich auch noch um Requisiten und die Tonalage kümmerte - herzlichen Dank!

Immer wieder begeisterten die Kinder im Laufe des Abends mit ihren musikalischen und schauspielerischen Fähigkeiten die anwesenden Besucher, die sich dann auch mit ihrem Applaus bei den Akteuren bedankten. Ein Abend, der allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.



Die Arche Noah

Es dauert noch ein wenig (30.06.2016, 18.00 Uhr, JazzAtelier), bis die Kinder der 1. Klasse ihr Musical "Die Arche Noah" aufführen, aber es wirft bereits seine Schatten voraus. An allen Ecken und Enden kann man schon etwas zu diesem Thema entdecken.



Unser Schulhof blüht auf

Bereits seit längerer Zeit sind wir am Gestalten des Schulhofes. Nach den gröberen Arbeiten (schottern asphaltieren, Aufstellen einer Pergola usw.) sind nun andere Dinge zu erledigen gewesen wie z.B. das Bepflanzen der Hochbeete oder das Aufstellen eines Insektenhotels. Auch unsere Blumenwiese ist schon kräftig gewachsen.

Und in der neu angeschafften Hängematte können die Schülerinnen und Schüler in der Nachmittagsbetreuung dann den Schulhof auch wirklich genießen.



Besuch beim Schularzt Dr. Gabriel

Die Kinder der 1a Integrationsklasse Ulrichsberg durften ihrem Gemeindearzt, Dr. Gabriel, einen Besuch abstatten. Dort wurden Ohren, Mund und Herz genau untersucht und ein EKG durchgeführt.

Alle möglichen Verletzungen der Kinder und Stofftiere wurden von seiner Frau Astrid an Ort und Stelle bestens versorgt.

Sehr anschaulich wurde der Unterschied zwischen roten und weißen Blutkörperchen mit Bauern- und Faschingskrapfen erklärt. Diese durften am Schluss genüsslich verspeist werden.

(Maria Grims, Karin Jung-Pröll)



25.05.2016 - Pinguin Cup Bezirksausscheidung

Im Hallenbad in Ulrichsberg fand die Bezirksausscheidung zum Pinguin Cup statt. Die VS Ulrichsberg hatte 3 Staffeln am Start (2x 4. Klasse und 1x 3. Klasse). Außerdem trat eine Staffel der VS Klaffer (4. Klasse), eine Staffel der VS Putzleinsdorf (3. Klasse) und eine Staffel der VS Rohrbach (2. Klasse) an.

Unsere 3. Klasse setzte sich gegen die VS Putzleinsdorf durch und ist somit für das Landesfinale in Linz qualifiziert.

Auch bei den 4. Klassen konnte sich eine Staffel der VS Ulrichsberg als Sieger durchsetzen und wird den Bezirk Rohrbach in Linz vertreten.



11.05.2016 - Sternwanderung

An einem Tag im Schuljahr kommen alle Schülerinnen und Schüler zu Fuß in die Schule - am Tag der Sternwanderung. Sie werden von zuhause oder von einem vereinbarten Treffpunkt von den Lehrerinnen abgeholt und wandern dann in kleineren Gruppen aus allen Ortschaften zu Fuß in die Schule.

Für die Schülerinnen und Schüler ist es ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis und für die Lehrerinnen ist es eine gute Gelegenheit, den Bewegungsdrang der Kinder zu aktivieren und lustbetont zu mehr Aktivität zu motivieren.



Sieger des Zeichenwettbewerbs 2015/16

"Fantastische Helden und echte Vorbilder - Wer inspiriert dich?" so lautete die Vorgabe für den diesjährigen Zeichenwettbewerb.

Und motivieren sollte noch folgende Zusatzinformation für die Altersgruppe der Volksschüler: "JEDER KANN EIN HELD SEIN! Auf dem Schulhof gibt es Ärger zwischen deinen Mitschülern, auf dem Spielplatz wird ein Kind ausgelacht und darf nicht mitspielen. Wie fühlst du dich dabei? Hilfst du oder bittest du andere um Unterstützung? Wenn du dich für andere einsetzt, dann macht dich das zum Helden. Ist jemand aus deiner Familie – deine Oma, dein Vater, deine große Schwester – ein echter Held für dich? Oder ist für dich eine Figur aus einer Geschichte oder einem Buch ein besonderes Vorbild? Helden können ganz groß sein, wie eine Statue oder ein Denkmal, oder sie haben besondere Fähigkeiten und Kräfte. Wie muss dein Held aussehen? Wer sind deine Vorbilder und Idole und wieso? Nimm Papier, Stifte,Schere, Kleber oder Pinsel und Farbe und zeig uns, wer dein Held ist!"

Am besten umgesetzt haben das in der Grundstufe 1 (1. und 2. Schulstufe) Mona Binder (1b) und in der Grundstufe 2 (3. und 4. Schulstufe) Katrin Gabriel (4a).

Die beiden sind unsere Schulsieger des Zeichenwettbewerbs und ihre Zeichnungen werden unsere Schule beim Landesbewerb vertreten.



Neue Bücher für die Ulrichsberger Bücherwürmer

ULRICHSBERG. In der Volksschule wurde die Schulbibliothek von Direktor Klemens Kurbel mit den Lehrerinnen neu gestaltet. In einem neuen Raum wurden Regale für die Bücher und eine Couch angeschafft. Alle bereits vorhandenen Bücher wurden EDV-mäßig erfasst. Zu guter Letzt sponserte der Elternverein der Volksschule ein umfangreiches Bücherpaket. Jetzt haben die Kinder wieder neue, spannende Bücher zum Lesen. Da macht das Lesen gleich noch mehr Spaß.

Das ist ein Bericht aus der Bezirksrundschau: 

http://www.meinbezirk.at/rohrbach/lokales/neue-buecher-fuer-die-ulrichsberger-buecherwuermer-d1657347.html



01.03.2016 - Girls' Day junior 

Die Mädchen der 3. Klasse hatten das Glück für den Girls' Day junior ausgewählt zu werden. Und so durften sie einen erlebnisreichen Tag im Welios Science Center im Wels verbringen.

In verschiedenen Workshops schnupperten sie in die Welt der Naturwissenschaften hinein. Unter der Lupe konnten sie Kleinstlebewesen aus dem Kompost beobachten. Sie lernten die Welt der Wasserkraft kennen, schauten sich verschiedene Dinge unter dem Mikroskop an oder bauten mit Hilfe einer Computeranleitung ein Lego-Monster.

Zum Schluss wurde noch selber Eis hergestellt, dass dann von den jungen Teilnehmerinnen gleich gegessen wurde.



Unsere neue Friedenstreppe

„Alle Kinder streiten mal… Doch wie schaffen wir es, uns hinterher auszusprechen und wieder zu versöhnen? Wie können wir dabei fair bleiben?“ Mit dieser Frage beschäftigen sich die Kinder der 1. Integrationsklasse der VS Ulrichsberg. Diese soziale Fähigkeit wird handlungsorientiert auf der Friedenstreppe trainiert.

Wir möchten uns sehr herzlich bei Herrn Baumeister Josef Pfoser von der Firma Brüder Resch in Ulrichsberg für die Spende des Holzes bedanken. Außerdem möchten wir uns überaus bei Herrn Zoidl Johannes für die Planungsarbeiten, bei Herrn Kagerer Sebastian für die kostenlose Zuschnitt-arbeit und bei den Eltern Herrn Dr. Gabriel Andreas, Herrn Wöss Werner und Herrn Öller Gerald für das Bauen der Friedenstreppe bedanken. (Sandra Zoidl)



Endlich Winter - endlich Sport im Freien! 

Sowie genug Schnee auf den Pisten war, starteten wir auch schon in die Wintersaison.

Es werden alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um am Hochficht Wintersport zu betreiben. Es geht zum Schifahren, Snowboarden, Langlaufen oder Bobfahren - egal was, den Schülerinnen und Schülern gefällt es wirklich gut.



04.12.2015 - Nikolausfeier in der Schule 

Der Nikolaus besuchte uns und die Schülerinnen und Schüler bereiteten ihm einen sehr schönen Empfang. Zunächst stattete er den beiden ersten Klassen einen Besuch ab und anschließend fanden sich alle in der Aula ein, sangen und spielten und trugen Gedichte vor.

Der Elternverein Ulrichsberg steuerte für jedes Kind einen Semmelteig-Nikolaus bei, der nach der Feier verteilt wurde.



27.11.2015 - Adventkranzweihe

Den Auftakt zum Advent bildete wie jedes Jahr die Weihe unserer Adventkränze. Herr Pfarrer Augustin nahm sie vor und die Schülerinnen und Schüler gestalteten die Feier unter der Leitung der Religionslehrerin Sandra Trautner sehr stimmungsvoll.

Bleibt zu hoffen, dass die Adventzeit so beeindruckend leise und berührend wird, wie die Stimmung während dieser Feier.



Schülerolympiade Lesen - Schulsieger

In diesem Schuljahr nehmen wir wieder einmal an der Schülerolympiade Lesen teil. Dazu mussten zunächst einmal die besten drei Leser und Leserinnen der beiden vierten Klassen ermittelt werden. Das sind Alina Römhild, Leonhard Pröll und Lorenz Riesinger. 

Diese drei Kinder werden unsere Schule beim Bezirksbewerb in Rohrbach vertreten.

Informationen zur Schülerolympiade: http://schuelerolympiade.edugroup.at/

SiegerFotos-Rohrbach



HURRA - Endlich wieder Schule!

Mit 14. September hat das neue Schuljahr begonnen und die Schülerinnen und Schüler freuen sich, dass sie wieder in die Schule gehen dürfen.

Die VS Ulrichsberg hat im Schuljahr 2015/16 6 Klassen mit exakt 99 Schülerinnen und Schülern.

Außerdem gibt es seit diesem Schuljahr eine Integrations-klasse (1.a Klasse) mit 4 SPF-Schülerinnen und Schülern an unserer Schule. 

Wir haben die Klassenbüchereien umgestellt auf eine zentrale Schulbücherei, so dass jede Schülerin und jeder Schüler Zugriff auf alle Bücher der Schule haben kann.

Und wir haben uns im Schulhof an die Arbeit gemacht und sind gerade dabei ihn so umzugestalten, dass er ein Lernort für unsere Schulklassen aber auch ein Spielort für die Gruppen in der Schulischen Tagesbetreuung wird. 

Im Download-Bereich finden Sie eventuell für Sie brauchbare Formulare und wenn Sie uns eine Nachricht zukommen lassen wollen, so können Sie das auch gerne über unsere Homepage erledigen.

Auch sind die vorläufig bekannten Termine bereits abrufbar.